Basil & Barbarea

von Hand mit Liebe zubereitet

aus tagesfrischer, eigener Ernte hier in der Region, ohne Konservierungs- und Hilfsstoffe, zuckerreduziert, volldeklariert.

Brombeer-Holunder Gelée

Die aromatische und wärmende Verbindung unserer kleinen Brombeeren mit den Früchten des schwarzen Holunders ist nicht nur an frostigen Tagen ein Hochgenuss. Mit einem herzhaften Schwarzbrot, im Quarkpfannkuchen oder als raffinierter Akzent am Wildschweinbraten. Eine feine Überraschung mit gebratenem Sellerie, Rote Beete und Linsen. Zutaten: Waldbrombeeren und Holunderbeeren aus eigener örtlicher Wildsammlung 72%, unraffinierter Bio-Rohrzucker, Bio-Ingwer, Bio-Citronensaft, Apfelpektin, Gewürze.

Cornelkirsche

Angesichts ihres besonderen Aromas und ihres sehr hohen Gehalts an Vitamin C hat die Cornelkirsche entschieden mehr Wertschätzung verdient. Ihre prickelnd frische Säure passt bestens zu gekochtem Fleisch, Schinken, Wirsing, sie schmeckt aber auch köstlich mit Schwarzbrot auf sahnigem Frischkäse. Zutaten: Cornelkirschen aus eigener Ernte 75%, unraffinierter Bio-Rohrzucker , Apfelpektin.

Mirabelle-Minze

Unsere Nancy-Mirabelle kann ihre Aprikosenverwandtschaft nicht verleugnen! Zarte Minzeblättchen adeln ihr reiches Aroma mit einer spritzig-frischen Note zu einem Hochgenuss für das sonntägliche Buttercroissant. Aber auch als Füllung im Schokoladenkuchen oder feinen Cremetörtchen sorgt sie für das gewisse Etwas, das wir so lieben. Zutaten: Nancy-Mirabellen 75%, unraffin. Bio-Rohrzucker, frische Minze, Bio-Citronensaft, Apfelpektin.

Mispelmus

Die Mispel ist ein sehr altes, hier heimisches Rosengewächs, ein Urahn von Apfel und Quitte, wenn man so will. Erst nach dem Frost sind die urigen Früchte geniessbar und entfalten ihr reiches, feinherbes Aroma. Schmeckt phantastisch zu kräftigem Käse, zu Rote Beete oder Pastinaken, gibt aber auch Bratensoße einen besonderen Pfiff! Zutaten: Mispeln aus eigener, konsequent chemiefreier Erzeugung 75%, unraffinierter Bio-Rohrzucker, Gewürze.

Quitte-Ingwer

Unsere in Spätburgunder gekochten Quitten sind schon ein besonderer Genuss, gerade an kalten Tagen: Frischer Ingwer wärmt von innen. Köstlich als Füllung für Torten oder Plätzchen, eine zauberhafte Überraschung an geräucherter Forelle. Zutaten: Quitten aus eigener, konsequent chemiefreier Erzeugung 70%, Spätburgunder vom Schutterlindenberg, frischer Bio-Ingwer, unraffinierter Bio-Rohrzucker.

Quitten-Gelée

Der Duft von reifen Quitten ... Erinnerungen werden wach an kalte Herbst- und Wintertage und den kuscheligen Platz an Omas Kachelofen. Der ultimative Kick auf einem warmen Buttercroissant, passt aber auch erstaunlich gut zu Camembert. Ein Klacks in den 5-Uhr-Tee - da schmilzt jeder Ostfriese dahin :-) Zutaten: Quitten aus eigener, konsequent chemiefreier Erzeugung 55%, unraffinierter Bio-Rohrzucker, Gewürze, unfiltriert für volles Aroma, darum mit natürlicher Trübung.

Wald-Erdbeeren

Wald-Erdbeeren kennen heutzutage viele nur noch vom Hörensagen. Sie haben ein ganz besonderes Aroma, das in nichts vergleichbar ist mit Kultur-Erdbeeren. Ihr feinwürziger Abgang kommt besonders gut zur Geltung mit Fasan oder Wildhase, auf angegrilltem Ziegenkäse oder in raffiniertem Champagnersorbet. Zutaten: Wald-Erdbeeren aus eigenem Anbau 75%, unraffinierter Bio-Rohrzucker, Bio-Citronensaft, Apfelpektin.

Zwetschgenmus

Unsere späten Zwetschgen werden in einem aufwändigen Verfahren bei ganz schwacher Hitze eingedickt, bis sie die besondere, cremige Konsistenz für ein duftendes, leckeres Zwetschgenmus bekommen, ohne ihre wertvollen Inhaltsstoffe zu verlieren. Angereichert mit feinen Gewürzen wird daraus ein köstlicher Brotaufstrich oder die ultimative Bratapfelfüllung. Zutaten: Späte Zwetschgen aus eigener konsequent chemiefreier Erzeugung 80%, unraffinierter Bio-Rohrzucker, Sonnenblumenöl, Gewürze.

Die aktuelle Preisliste können Sie >>hier anfordern.

Aktuelle Informationen, wie Termine von Märkten, an welchen wir uns beteiligen, finden Sie auf unserer >>Facebook-Seite

 

powered by webEdition CMS